Mich in die Branche und die Vorstellungen meiner Kunden einzufühlen, gehört zu meinem Job. Mein Credo ist es, eine gute Arbeit für den jeweiligen Kunden zu liefern und nicht mir selber ein Denkmal zu setzen. Den Kunden in den Entwicklungsprozess mit einzubeziehen, bringt die besten Ergebnisse. Das kann manchmal während dieses Prozesses auch eine gestalterische Wendung nehmen, die mir persönlich weniger gefällt. Dies zu respektieren habe ich gelernt. Im Gegenteil; oft sind während der Zusammenarbeit wertvolle Ideen entstanden. Das sind dann die Momente, in denen ich das Gefühl habe den schönsten Beruf der Welt auszuüben.

 

Die Bilder oben sind Ausschnitte und ein Auszug aus meinen Arbeiten während der letzten fünfzehn Jahre. Folgende Branchen sind dabei vertreten und zeigen die Vielfalt meiner Kundschaft auf: Familienzentrum, Schinkenräucherei, Schreinerei, Vermögensberatung, Nagelstudio, Schloss im Französischen Jura, Pferdetrainer, Kreisschule, Waldspielgruppe, Verpackung, Lebensberatung, Confiserie, Kunst, Brauerei und Back Assecoires, Wintergartenbau, Glas- und Metallbau, Türenfabrik, Schaltsysteme, Gemeinden, Yogalehrerin, Warn- und Signalsysteme, Restaurants Naturheilpraktikerin, Zahnarzt oder Arztpraxis um nur einige zu nennen.

 

 

G R A F I K  G A R A G E  G M B H / A N D R E A  F I S C H E R

S A T T E L B O G EN S T R A S S E   2 3 /  5 6 1 0 W O H L E N

I N F O @ G R A F I K - G A R A G E . C H / 0 5 6   6 1 0   7 1   6 6